MTB PRLEKIJA - GROSSMANN ROUTE

43 km lang und etwa 550 m lang.

Die Strecke ist für alle Arten von Fahrrädern geeignet. Etwas weniger geeignet für Rennräder. Die Oberfläche ist gepflastert, meist Asphalt, einige harte Schotter.

Geeignet für fortgeschrittene Reiter.

Die gesamte Fahrt dauert 4 bis 6 Stunden.

Wegbeschreibung:

Wegbeschreibung:

Die Strecke ist für alle Arten von Fahrrädern geeignet. Etwas weniger geeignet für Rennräder. Die Oberfläche ist gepflastert, meist Asphalt, einige harte Schotter. Sie ist 73 km lang und hat etwa 900 hm. Sie ist für gut vorbereitete Radfahrer geeignet. Die Gesamtfahrzeit beträgt 6 bis 8 Stunden.

Biegen Sie sofort rechts ab und fahren Sie ca. 1 km bergauf bis zu einer Kreuzung, an der Sie links abbiegen. Nach 1 km biegen Sie rechts auf den Asphalt ab und folgen dem Makadam bergab entlang des Waldwegs bis zur Siedlung Drakovci. Nach etwa 4 km erreichen Sie die Hauptstraße und fahren 400 m geradeaus weiter. An der Kreuzung der Hauptstraßen biegen wir scharf rechts auf eine asphaltierte Nebenstraße ab und folgen dem Kamm bis km 8, abwechselnd auf Asphalt und Makadam, bis zur Siedlung Precetinci. An der Hauptstraße biegen wir links ab und fahren auf der kurvenreichen Straße hinunter zum Fluss Ščavnica. Die Mühle Žnidarič liegt auf der rechten Seite. Gleich nach der Brücke biegen Sie rechts auf den Schotterweg ab. Folgen Sie der Straße entlang des Flusses bis zur Mühle von Stanjko und biegen Sie dann rechts auf das Ufer des Gajševsko-Sees ab. Wir umrunden den See und fahren weiter nach Norden bis Logarovce. Die Cornus-Gewächshäuser liegen auf der linken Seite. In Logarovci biegen wir an der Kreuzung mit der Hauptstraße nach links durch die ausgedünnte Siedlung und bei der Kapelle und der alten Schule nach 18,5 km nach rechts ab und fahren auf dem Radweg durch den Wald nach Boreci (Ziegelei) und zur Hauptstraße Ljutomer - Križevci. Überqueren Sie die Straße und schon sind Sie bei der Pension ZORKO ...

MAHLZEITEN UND ERFRISCHUNGEN

Hinter dem Gasthaus befinden sich Abenteuerparks, eine Pferderennbahn und ein Teich. Vorbei am Hippodrom geht es auf einem Feldweg nach Grlava, wo Sie rechts abbiegen und nach 1 km links nach Krapje auf einem 1800 m langen Makadamweg fahren. Am landwirtschaftlichen Betriebshof auf dem Asphalt biegen Sie rechts ab und fahren bis zur Kapelle in Krapje. Hier biegen Sie links ab und folgen den markierten Feldwegen zur Gezova-Höhle und weiter zur Siedlung Mota. In Mota biegen Sie nach dem Sägewerk links ab und fahren 400 m bis zum Furtzeichen; hier biegen Sie links ab in Richtung Mur. Nach 1200 m erreichen Sie die Furt von Tinek.

MÖGLICHKEIT EINER FURTFAHRT UND ERFRISCHUNGEN AUF DER ANDEREN SEITE.

Nach der Besichtigung kehren wir auf demselben Weg nach Mota zurück. Auf der Hauptstraße biegen wir rechts ab und nach 400 m an der Kreuzung links. Wir folgen der flachen Straße nach Cven. Im Dorf passieren wir die Kapelle auf der rechten Seite und biegen von der Hauptstraße nach links in östlicher Richtung ab. Nach dem Ortsende erreichen Sie einen Feldweg und biegen an einer Waldkurve rechts in einen schmalen, gut befahrenen Feldweg ein. Nach 1 km Fahrt nehmen Sie den linken Weg in Richtung des Waldreservats Babji Ložič. Auf der anderen Seite des Reservats überqueren Sie den Fluss Ščavnica und erreichen nach 800 m den Bahnhof Ljutomer. Fahren Sie weiter in Richtung des Hauptplatzes von Ljutomer.

MÖGLICHKEIT EINER PAUSE UND EINER ERFRISCHUNG.

Besichtigung der Stadt Ljutomer. Von Ljutomer aus fahren Sie weiter auf der Straße Ormoška. An der Kreuzung biegen Sie rechts ab und folgen dem Radweg unter der Überführung hindurch. Am Ende der Überführung überqueren Sie die Straße und folgen dem schmalen Feldweg zu den Ljutomer-Teichen. An den Teichen fahren Sie durch den Wald zum Dorf Gresovščak. Folgen Sie dem Weg bis zum Ende der asphaltierten Straße, die leicht bergauf führt, bis VINOREJA KAUČIČ ...

WEINVERKOSTUNG.

Weiter geht es auf dem Weg zwischen den Weinbergen nach Šiponovy Breg und dann links auf der Asphaltstraße nach Jerusalem.

BESICHTIGUNGEN IN JERUSALEM.

Wir fahren auf dem hügeligen Asphaltweg 2 km nach Westen bis Veličana. Vor uns sehen wir das Gasthaus TAVERNA und auf der linken Seite ZIDANICA MALEK;

VERKOSTUNG VON SPEISEN UND WEINEN

Vor der Taverne biegen Sie rechts ab und nach einer steilen Abfahrt biegen Sie links ab und gleich wieder rechts bergauf nach Cerovec Stank Vraz. Nach einem leichten Anstieg von 1600 m biegen Sie auf dem Gipfel links ab und fahren hinunter zur Hauptstraße Žerovinci. Wir überqueren die Straße und biegen nach 800 m hinter einer Überführung links in das Dorf Mekotnjak ab. Nach einem leichten Anstieg auf dem Gipfel biegen wir links und am Feuerwehrhaus rechts ab. MÖGLICHKEIT EINER PAUSE IM TOURISMUSZENTRUM TOMPA.

Nach der Stara cesta geht es ca. 4 km auf dem Kamm weiter. Links und rechts Dorf Sümpfe. An der Kreuzung mit der Hauptstraße biegen wir scharf links auf den Makadam ab. Durch den Wald erreichen Sie Pršetince. Rechts halten und am Ortsende von Pršetinci rechts abbiegen; leicht bergauf zum Schotterweg und weiter entlang des Baches nach Koračice. An der Hauptstraße biegen Sie links ab und nach 100 Metern rechts nach Sv. Tomaž. Im Dorf Sv. Tomaž biegen wir bei der Schule rechts auf den Schotterweg ab und fahren durch den Wald hinunter zum Bach Lešnica. Unten biegen wir links auf den Asphalt ab und halten uns dann rechts und leicht bergauf. Oben angekommen, halten wir uns nach dem Dorf Trnovci links auf dem Schotterweg. Folgen Sie den Bioterme-Schildern und biegen Sie rechts ab auf die Hauptstraße, die Sie zum Ziel führt.

VERPASSEN SIE NICHT DEN AUFPREIS FÜR DEN RADWEG

  • Tompa Landtourismus, Kwas + Saft 4€/Person,
  • Museum der Traber Ljutomer, 4€/Person